EINE STIMME MEHR

FÜR MENSCHENRECHTE

Seit dem Zweiten Weltkrieg waren noch nie so viele Menschen auf der Flucht wie heute. Wir wehren uns
gegen die Abschottungspolitik Europas, welche Zehntausende Tote zu verantworten hat. Die Schweiz muss sich innerhalb von Europa für einen menschenwürdigen Umgang mit Geflüchteten einsetzen und soll sich an Rettungsaktionen im Mittelmeer beteiligen. Wir fordern eine kollektive Regularisierung aller Sans-Papiers. Menschenrechte und Friedensförderung müssen wieder zur Leitschnur der Schweizer Aussenpolitik werden. Die Schweiz soll eine verlässliche Partnerin in der internationalen Gemeinschaft sein und einen engagierten Beitrag zur Förderung von Demokratie und Frieden sowie zum Erhalt der ökologischen Lebensgrundlagen leisten.