EINE STIMME MEHR

FÜR DAS KLIMA

Wir sind die erste Generation, welche die Folgen der Klimakrise zu spüren bekommt. Und die letzte, die noch etwas daran ändern kann. Die Klimaerhitzung muss auf 1,5 Grad begrenzt werden, um das Risiko von unkontrollierbaren und katastrophalen Entwicklungen einzudämmen. Dazu müssen wir den Treibhausgas-Ausstoss in den nächsten 10 Jahren auf netto null senken. Die Schweiz ist vom Klimawandel besonders stark betroffen. Gletscher schmelzen, Ernten gehen aufgrund der Dürre ein, Wälder sterben. Durch den Finanzplatz und die hier ansässigen Konzerne ist sie aber auch überproportional für ihn verantwortlich. Wir fordern ein Verbot von Investitionen in Öl, Gas und Kohle. Mit dem Ausstieg aus fossilen Energien lindern wir nicht nur die Klimakrise, sondern machen uns auch unabhängig von Diktaturen und Despoten.